+ + + Winterkollektion eingetroffen + + + Winterkollektion eingetroffen + + + Winterkollektion eingeftroffen + + + Winterkollektion eingetroffen + + + Winterkollektion eingetroffen + + + Winterkollektion eingetroffen + + + Winterkollektion eingetroffen + + + Winterkollektion eingetroffen + + + Winterkollektion eingetroffen + + + Winterkollektion eingetroffen + + + Winterkollektion eingetroffen + + + Winterkollektion eingetroffen + + + Winterkollektion eingetroffen + + + Winterkollektion eingetroffen + + + Winterkollektion eingetroffen + + + Winterkollektion eingetroffen + + + Winterkollektion eingetroffen + + + Winterkollektion eingetroffen + + +

Assos-Technologie

350 Jahre kombiniertes Know-how in der Entwicklung von anatomischer Funktionsbekleidung für den Radsport.

Im ASSOS-Competence Center in San Pietro di Stabio, Schweiz, können alle Mitglieder unseres F&E-Labors gemeinsam insgesamt mehr als 350 Jahre Wissen im Bereich der Radsportbekleidung vorweisen.

Hier finden sie Informationen zum HOSEN INDEX ASSOS Shorts _S7

ASSOS-Textillabor

Das ASSOS-Textillabor Lugano ist eine Abteilung von ASSOS of Switzerland SA, die aus einem Netzwerk von Textilingenieuren und Technikern besteht, die nur daran arbeiten, neue Textilien exklusiv für ASSOS zu entwickeln. Die meisten der Materialien werden einzig und allein für die einzigartigen, ganz besonderen Anforderungen im Radsport entwickelt. Sie sind nicht kommerziell auf dem Markt erhältlich, sondern werden exklusiv für und gemeinsam mit dem ASSOS-Textillabor Lugano hergestellt. Das Archiv des ASSOS-Textillabors Lugano umfasst mehr als 3.500 verschiedene Textilien.

„Elastic Interface“-Technologie

Die Komfortrevolution. Das erste, elastische Sitzpolster.
Seit ASSOS Mitte der Siebziger Jahre die allererste Radhose aus Lcra entwickelt hat, wurden die Radhosen von ASSOS häufig kopiert, aber nie erreicht. Darauf sind wir sehr stolz und wir streben jeden Tag danach, dass es so bleibt.
Ein Vierteljahrhundert später präsentiert ASSOS die zweite Revolution im Bereich der technischen Radhosen: die „Elastic Interface“-Technologie. Die neuen, elastischen Sitzpolster folgen jeder Bewegung, bei jedem Tritt dehnen sie sich und ziehen sich wieder zusammen. So wird Reibung mit der Haut deutlich reduziert und Hautirritationen verhindert.
Ein weiterer Meilenstein hin zu mehr Komfort, eine weitere Erfindung von ASSOS, durch die die Zukunft und Richtung der Textilbranche für immer verändert wird.

„Elastic Interface“-Technologie

Entwickelt von ASSOS Engineering in Zusammenarbeit mit dem technischen Partner für Sitzpolster Cytech Srl.
Die Eigentumsrechte des „Elastic Interface“-Markenzeichens und Logos liegen bei ASSOS of Switzerland SA und werden exklusiv an Cytech Srl. als Lizenznehmer vergeben.
Choose Your Comfort: das perfekte Sitzpolster
Wählen Sie Ihren Komfort. Eine Radhose muss Sie schützen, Ihnen maximalen Komfort bieten und auf diese Weise Ihre Leistung verbessern.
Radhosen sind das wichtigste Kleidungsstück in Ihrem Sport-Kleiderschrank. Wenn man sehr viel Zeit im Sattel verbringt, benötigt man Radhosen, die mit ebenso viel Leidenschaft  entwickelt und durchdacht wurden wie Sie dem Radsport widmen.

A.E.P.D. die optimale Passform

Gehen Sie in Position!
Das A.E.P.D.-Konzept vereint das gesamte Know-how von ASSOS, die gesamte Erfahrung und Philosophie, wie ein Kleidungsstück geschnitten sein muss, um perfekt in Radfahrposition zu passen. ASSOS-Produkte sind anatomisch geschnitten, so dass sie perfekt und eng am Körper anliegen. Auch Hightech-Materialien sind nutzlos, wenn die Passform nicht stimmt.
Die Kombination des A.E.P.D.-Konzeptes von ASSOS zusammen mit dem neu entwickelten Lycra Type A.430 optimiert die Muskelkompression, reduziert Müdigkeitserscheinungen und verbessert die Ausdauer.

Aereo-Fit.
Der besondere Bahnenschnitt von ASSOS verhindert, dass sich das Sitzpolster im vorderen Bereich bewegen kann. Das gelingt, indem die Faltenbildung des Stoffes merklich reduziert ist, wenn man eine nach vorn gebeugte Radfahrposition einnimmt. Die so verbesserte Passform verhindert Reibung und Irritationen der Haut. Eine Erfindung von ASSOS, die heute zum Industriestandard geworden ist.

Stabilizer.
Zwischen den Trägern befindet sich im Rückenbereich ein elastisches, sehr leichtes  Mikrofasernetz, so dass die gesamte Passform der Trägershorts verbessert wird und die Träger nicht verrutschen können. Der Netzeinsatz bedeckt einen Großteil des Rückens und verbessert den Feuchtigkeitstransport. Auf diese Weise bleibt Ihr Körper trocken. Eine weitere Erfindung von ASSOS, die heute zum Industriestandard geworden ist.

„No-Pressure“-Beinabschlussbündchen
ASSOS hat ein neues Konzept für die Beinabschlussbündchen entwickelt. Anstatt die elastischen Gummibündchen innen am Hosenabschluss einzusetzen, werden sie ans untere Ende angenäht, so dass sich eine sichtbare Verlängerung ergibt. So bleibt das Bündchen deutlich elastischer und verhindert Druck auf die Muskeln. Eine weitere Erfindung von ASSOS, die heute zum Industriestandard geworden ist.

Die Vorteile von AEPD II

  • Enganliegende, besonders anatomische Passform
  • Faltenfrei
  • Totale Bewegungsfreiheit
  • Verbesserung der Atmungsaktivität der Materialien durch eine perfekte, enganliegende Passform
  • Mehr Aerodynamik
  • Weniger Volumen, weniger Gewicht
  • Tolle Optik

Project Starbust

Der Starbust ist der schnellste Zeitfahranzug auf dem Planeten. Umfassende Forschung und Entwicklung hatten zum Ziel, den Luftwiderstand zu minimieren, Müdigkeitserscheinungen zu reduzieren und die körpereigene Kraft zu unterstützen. Ein Produkt des ASSOS-Textillabors.

2004 fanden die Olympischen Spiele wieder in Griechenland statt und die Athleten der Schweizer Nationalmannschaft gewannen mit dem Starbust drei Medaillen.